Verfasst von: Nils | 21. September 2009

Oberliga: Dynamo Dresden II – RB Leipzig 0:2

Mit einem Sieg über die 2.Mannschaft von Dynamo Dresden, eroberten die Roten Bullen aus Leipzig die Tabellenführung wieder zurück. Im neueingeweihten Rudolf Harbig Stadion zeigte allerdings zuerst der Gastgeber, wer Herr auf dem Platz ist. Die U23 der Dynamos spielte frech und frei auf.

Die Wende im Spiel brachte eine Ampelkarte für den Dresdner Hoppadietz in der 35 Minute. Von jetzt an nutzten die Leipziger Bullen ihre Überzahl und rissen das Spiel an sich. Das 1:0 folgte dann in der 41 Minute durch Rosin. Er leitete einen Freistoß per Kopf weiter ins Tor.

Die zweite Halbzeit war auch von einer Feldüberlegenheit von RB Leipzig geprägt und diese führte dann in der 84. Minute auch zum verdienten 2:0 durch Höfler.

Da sich Bautzen und Halberstadt nur 1:1 trennten gibt es jetzt drei Punktgleiche Mannschaften an der Spitze der Oberliga.

Jetzt freuen sich die RB Spieler auf das kommende Derby gegen Lok Leipzig iim Zentralstadion am kommenden Sonntag.

Advertisements
Verfasst von: Nils | 14. September 2009

Oberliga: RB Leipzig – Budissa Bautzen 0:1

Der RB Leipzig kassiert die erste Pleite seit seinem Bestehen und das ausgerechnet zu Hause. In einem Spiel mit 80% Ballbesitz für die Hausherren, aber ohne Ideen und Kampf verlieren die Roten Bullen aus Leipzig verdient mit 0:1.

Die Bautzner waren nicht unbedingt besser, aber ebend effektiver. Zwei Chancen reichten um den Oberliga Favoriten mit 0:1 zu schlagen.

Bleibt zu hoffen, daß die Niederlage alle Spieler wachgerüttelt hat und die Erkenntnis bringt, daß es kein Alleingang durch die Liga wird, sondern Kampf und Siegeswilen dazu gehören.

Verfasst von: Nils | 7. September 2009

Landespokal: Sachsen Leipzig – RB Leipzig 1:3

RB Leipzig hat im Landespokal das erste Stadtderby mit 3:1 souverän für sich entscheiden können und den FC Sachsen Leipzig aus dem Pokal geworfen.

Der Sieg vom Favoriten RB Leipzig stand in keiner Phase des Spiel außer Frage. Auch nicht nach dem Führungstreffer für die grün-weißen Sachsen, durch Peffing in der 11. Minute.

Den Ausgleich besorgte Jurascheck bereits in der 23. Minute. Danach folgte in der 26. Minute ein Traumtor von Bick durch einen Freistoß aus knapp 24 Metern. Wenig später machte dann Höfler mit dem 3:1 alles klar.

In der zweiten Hälfe passierte nichts mehr auf beiden Seiten. Die Sachsen konnten nicht mehr – RB Leipzig wollte offensichtlich nicht mehr.

Verfasst von: Nils | 30. August 2009

Oberliga: RB Leipzig – Germania Halberstadt 2:1

Das Spitzenspiel der Oberliga gewann der Topfavorit aus Leipzig gegen den aktuellen Tabellenführer aus dem Harz mit 2:1. RB Leipzig erobert damit zum erstenmal die Tabellenführung und wird sie hoffentlich so schnell nicht wieder hergeben.

Das Spiel war von Anfang an hitzig, aber auch klar vom Favoriten RB Leipzig dominiert. Mehr als 2500 Zuschauer sahen ein hochklasiges Spiel mit leider nur wenigen Großchancen. Das 1:0 für RB Leipzig fiel in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch Höfler.

Nach der Pause konnte aber Halberstadt ausgleichen, vorausgegangen war ein Patzer von Bick. Dieser sorgte aber in der 71 Minute für Wiedergutmachung und machte das 2:1.

Verfasst von: Nils | 22. August 2009

Oberliga: SC Borea Dresden – RB Leipzig 1:2

Vor 229 Zuschauern gewann der RB Leipzig gegen die Schlußlichter der Oberliga nur durch Glück mit 2:1.

Die erste Halbzeit war spielerisch Dominiert von den Leipzigern, einzig ein Tor wollte nicht gelingen. Chancen gab es genug.

Den Führungstreffer erzielt Reimann für die Gäste in der 69 Minute. Sein Schuß ließ dem Dresdner Torwart keine Chance. Der Ausgleich folgte aber kurz darauf – Elfmeter für Borea Dresden. Erst in der 88 Minute konnten die Favoriten aus Leipzig den Siegtreffer verzeichnen, der Schuß von Jurascheck wird abgefälscht von einem Dresdner Spieler und RB Leipzig gewinnt mit 2:1

Verfasst von: Nils | 17. August 2009

Oberliga: RB Leipzig – FSV Zwickau 4:0

RB Leipzig ist im ersten Heimspiel der Saison seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat den bisherigen Oberliga Spitzenreiter, den FSV Zwickau mit 4:0 bezwungen.

Bereits in der ersten Halbzeit machten die Bullen aus Leipzig alles klar. Innerhalb von nur 9 Minuten fielen 3 Tore für RB Leipzig. Lerchl, Reimann und Höfler trafen für Rasenballsport.

In der zweiten Hälfte beschränkten sich die Gastgeber nur noch aufs Kontern. Doch kurz vor Schluss war es dann noch einmal der Eingewechselte Jurascheck, welcher mit einem satten Schuß für das 4:0 sorgte.

Verfasst von: Nils | 9. August 2009

Oberliga: CZ Jena II – RB Leipzig 1:1

Im ersten Punktspiel der neuen Oberliga Saison schaffte RB Leipzig bei Jenas 2. Mannschaft nur ein 1:1 vor knapp 700 Zuschauern.

Jena ging bereits in der 6. Minute in Führung und behauptete diese bis zur 88. Minute, wo RB Leipzig durch Scannewin den Ausgleich schaffte.

RB Leipzig war die eindeutig Spielbestimmende Mannschaft, hatte aber leider wenig Glück vorm Gegnerischen Tor. Hoffen wir, dass sich das beim nächsten Spiel gegen Zwickau ändert.

Beim mdr gibt es ein Video vom Spiel.

Verfasst von: Nils | 8. August 2009

Sachsenpokal gegen Sachsen Leipzig

Bei der Auslosung für die 2. Runde im Sachsenpokal erwischte RB Leipzig gleich wieder ein Hammerlos – das Derby gegen Sachsen Leipzig wird vorgezogen.

Das Spiel findet wahrscheinlich am 5. oder 6. September im Zentralstadion in Leipzig statt.

Verfasst von: Nils | 7. August 2009

Lars Müller zum RB Leipzig

Und noch ein Augsburger, der bei RB Leipzig nun für Erfolg sorgen soll – Lars Müller. Der 33 Jährige unterschrieb einen 1 Jahres Vertrag bei RB Leipzig. Er absolvierte bereits 116 Erstligaspiele für Dortmund und Nürnberg und kommt als Linksverteidiger bzw Linkes Mittelfeld nach Leipzig. Mit der Rückennummer 17 wird Müller die Mannschaft sehr gut verstärken.

Verfasst von: Nils | 1. August 2009

Erstes Pflichtspiel 5:0 gewonnen

Der RB Leipzig hat sein erstes Pflichtspiel gestern vor 2321 Zuschauern gegen BW Leipzig mit 5:0 gewonnen. Bereits nach 3 Minuten gingen die Bullen durch einen Treffer von Streit in Führung. Bis zur Halbzeit legte RB Leipzig noch durch Höfler und Reimann nach.

In der zweiten Spielhälfte war es wieder Reimann und später noch Kujat mit sehens werten Toren. Bester Spieler des Tages war Christian Reimann nicht nur wegen seiner 2 Tore.

Nächste Woche startet RB Leipzig dann in die Oberliga Saison.

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien