Verfasst von: Nils | 19. Oktober 2009

Oberliga: RB Leipzig – 1. FC Gera 2:0

Am Sonntag empfing der Tabellenführer RB Leipzig, die Gäste aus Gera mit ihrem neuen Trainer Achim Steffens im Stadion am Bad. Knapp 1000 Zuschauer sahen eine unterhaltsame erste Halbzeit mit den Red Bull Spielern als Platzherren. Leipzig spielte tollen Offensivfussball und wurde bereits in der 3. Minute mit dem 1:0 durch Höfler belohnt. Wenige Minuten später war es wieder Höfler, der zum 2:0 erhöhte. Es folgten noch weitere Chancen von RB Leipzig.

Die zweite Halbzeit war wieder so wie schon oft in dieser Saison, die Spieler von RB Leipzig zeigten nichts mehr sondern ruhten sich auf dem Erfolg der ersten 45 Minuten aus. Doch trotz des langweiligen Kicks in der zweiten Hälfte war der Sieg für RB Leipzig nie in Gefahr.

Advertisements

Responses

  1. Ich kann es nur bestätigen, die ersten 30 Minuten waren top, nur leider verflachte dann das Spiel, da unsere Mannschaft, RBL, wieder einmal mit dem Ergebnis zufrieden war und dann nur noch auf verwalten gespielt hatte.

    Schaun mer mal, wie es am kommenden Freitag in Auerbach wird – ein wesentlich schwereres Spiel!
    Alle, die Interesse an einer Mitfahrgelegenheit haben, bitte direkt an Kontakt@le-bulls.de Wenden.

    rot-weiße Grüße


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: