Verfasst von: Nils | 30. August 2009

Oberliga: RB Leipzig – Germania Halberstadt 2:1

Das Spitzenspiel der Oberliga gewann der Topfavorit aus Leipzig gegen den aktuellen Tabellenführer aus dem Harz mit 2:1. RB Leipzig erobert damit zum erstenmal die Tabellenführung und wird sie hoffentlich so schnell nicht wieder hergeben.

Das Spiel war von Anfang an hitzig, aber auch klar vom Favoriten RB Leipzig dominiert. Mehr als 2500 Zuschauer sahen ein hochklasiges Spiel mit leider nur wenigen Großchancen. Das 1:0 für RB Leipzig fiel in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch Höfler.

Nach der Pause konnte aber Halberstadt ausgleichen, vorausgegangen war ein Patzer von Bick. Dieser sorgte aber in der 71 Minute für Wiedergutmachung und machte das 2:1.

Advertisements

Responses

  1. Dominierend ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Hitzig schon. Bei näherem Hinsehen muss man einfach feststellen, dass ein Zusammenspiel zwischen den Spielern als Hauptdefizit zu sehen ist. Zum Teil wurde im Mittelfeld der Ball einfach zu lange gehalten und nicht gespielt. Man muss aber auch sagen, dass Halberstadt sehr zeitig gestört hat. Trotzdem wäre mit mehr „Spiel“ mehr erreicht worden. Mit viel Fleiß und Arbeit sollte das aber gelingen. Weiterhin ist festzustellen, dass ein „10er“ fehlt. Ein Mann, der das Spiel an sich zieht und die Bälle klug verteilen kann. Hier sehe ich noch Handlungsbedarf. Ansonsten kann es so weitergehen mit Platz 1.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: