Verfasst von: Nils | 22. August 2009

Oberliga: SC Borea Dresden – RB Leipzig 1:2

Vor 229 Zuschauern gewann der RB Leipzig gegen die Schlußlichter der Oberliga nur durch Glück mit 2:1.

Die erste Halbzeit war spielerisch Dominiert von den Leipzigern, einzig ein Tor wollte nicht gelingen. Chancen gab es genug.

Den Führungstreffer erzielt Reimann für die Gäste in der 69 Minute. Sein Schuß ließ dem Dresdner Torwart keine Chance. Der Ausgleich folgte aber kurz darauf – Elfmeter für Borea Dresden. Erst in der 88 Minute konnten die Favoriten aus Leipzig den Siegtreffer verzeichnen, der Schuß von Jurascheck wird abgefälscht von einem Dresdner Spieler und RB Leipzig gewinnt mit 2:1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: